Corona-Neuigkeiten

Rundschreiben vom 16. Juni 2020 an die Mitgliedschaft:

_____________________________________________________________________________________________________

Liebe Mitglieder des TC Grün Weiss,

 

in enger Abstimmung mit unserem wissenschaftlichen Berater nutzen wir die am gestrigen 15. Juni in Kraft getretenen Lockerungen der Coronaschutzverordnung im Sportbereich.

Ab sofort öffnen wir die Umkleiden und Duschen unter folgenden Vorsichtsmaßnahmen:

- Die Herrenumkleide darf von maximal 6 Personen gleichzeitig, die Damenumkleide von 4 Personen gleichzeitig benutzt werden. Die unterschiedlichen Grenzen resultieren aus unterschiedlichen Raumaufteilungen.

- Die Toiletten in den Umkleiden sind nur einzeln zu benutzen.

- Wir bitten um eigenständiges regelmäßiges Lüften.

 

Ein aktualisiertes Regelwerk ist auf der Anlage ausgehängt und zusätzlich hier im Anhang zu finden. Sie finden den vollständigen Wortlaut auch auf unserer Homepage.

 

Ein weiteres sportliches Event, das aufgrund der geänderten Regelungen nun doch wieder möglich wird, möchten wir hiermit schon einmal ankündigen:

Wir werden in den letzten beiden Wochen der Schulferien wieder Jugendcamps anbieten. Wie das Angebot unter den gegebenen Verordnungen genau aussehen wird, ist derzeit in Arbeit und wird in Kürze veröffentlicht.

 

Für den Vorstand

 

Stefan Keuken

Corona-Regelungen

Corona-Regelungen auf der Anlage des TC Grün Weiss Aachen

Letzte Aktualisierung / Überprüfung: 16.06.2020

Stand: 16.06.2020

-          Sollten Sie Krankheitssymptome aufweisen, bitten wir Sie dringend, der Tennisanlage fern zu bleiben.

-          Wir bitten um grundsätzliche, dauerhafte Einhaltung der Abstandsregelung von mindestens 1,5 Metern auf der gesamten Anlage, und insbesondere auf ein Händeschütteln zu verzichten.

-          Die Umkleiden und Duschen sind ab sofort unter folgenden Bedingungen wieder nutzbar:

o   Die Herrenumkleide darf von maximal 6 Personen gleichzeitig, die Damenumkleide von 4 Personen gleichzeitig benutzt werden. Die unterschiedlichen Grenzen resultieren aus unterschiedlichen Raumaufteilungen.

o   Die Toiletten in den Umkleiden sind nur einzeln zu benutzen.

o   Wir bitten um eigenständiges regelmäßiges Lüften.

-          Zu den Medenspielen sind Zuschauer bis zu einer maximalen Obergrenze von 100 Personen unter Einhaltung der Abstandsregeln erlaubt. Zur Erfüllung der Dokumentationspflicht trägt sich jeder Zuschauer bitte in eine im Eingangsbereich ausgelegte Liste ein.

-          Hallenplätze sind bevorzugt im Voraus online von daheim aus zu buchen. Zu Dokumentationszwecken sind Fremdbuchungen, also Buchungen für andere Personen als sich selbst, verboten.

-          Zu gesetzlich vorgeschriebenen Dokumentationszwecken besteht Buchungspflicht über unser System auch für die Außenplätze. Wir weisen auf die ohnehin bestehende Regel hin, dass eine Buchung mit Fremdkarten verboten ist.

-          Zur Buchung eines Außenplatzes bitten wir, das Clubhaus mit maximal zwei Personen zu betreten. Befindet sich schon jemand am Buchungs-Terminal, bitten wir, vor dem Clubhauseingang zu warten.

-          Sollte sich vor dem Clubhauseingang eine Warteschlange bilden, bitten wir auch hier die Abstandsregelung zu beachten.

-          Die Geschäftsstelle bitten wir nur einzeln und nach Terminvereinbarung zu betreten. Ein Besuch der Geschäftsstelle ist auf das Notwendigste zu reduzieren. Für sämtliche gängigen Anfragen steht Ihnen Frau Schwartz telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

-          Medenspieler können sich gemäß der geltenden Regelungen für Gastronomiebetriebe über die Pizzeria Pepe Verde versorgen lassen. Zur Reservierung und Zusammenkunft nach dem Spiel gelten die allgemeinen Gastronomie-Bestimmungen.

TVM-Medenspielbeschlüsse

Liebe Mitglieder,

mit Datum 2. Juni 2020 haben wir zwei Schreiben des TVM zur Regelung der Wettkampf- und Medenspielsaison erhalten.

Die vollständigen Schreiben können Sie über die folgenden beiden Screenshots abrufen:

Öffnung der Anlage ab Freitag unter strengen Auflagen!

Liebe Mitglieder,

nach langem Stillstand überschlagen sich die Ereignisse. Wir hatten heute (6. Mai 19:00 Uhr) im Vorstand getagt, um die jüngsten - absehbaren - Beschlüsse zu besprechen. Wir wollten uns darauf vorbereiten, unter guten Voraussetzungen am kommenden Montag den Sportbetrieb aufnehmen zu können. Das wurde durch eine ad-hoc-Meldung jäh unterbrochen, die verlautbarte, unter freiem Himmel seien Individualsportarten bereits ab morgen wieder möglich. Seitdem fliegen uns die Posts  nur so um die Ohren, so dass wir uns zu einer ebenso "heißen" Verlautbarung verpflichtet fühlen, die wir Ihnen eben bereits auch per Newsletter versendet haben. Unter dem gegebenen Zeitdruck erlauben wir uns, Ihnen diese Mail hier einfach als Kopie zur Verfügung zu stellen:

 

Liebe Mitglieder,

Sie scharren mit den Hufen, und die Erschütterung der Erde ist sogar bis hier ins durch Grenzen gesperrte, ferne Belgien spürbar. Und dann noch die gerade aufgesaugten Verlautbarungen unseres Landesherren, frisch nach Länderkonferenz und Umsetzungsvereinbarung auf der Landeshomepage NRW online gestellt. Der Freiland-Sport mit Sicherheitsabstand ist quasi umgehend möglich, man müsse nur noch einmal schlafen. Wir hatten zu dem Thema gerade eine Eil-Telefonkonferenz im Vorstand unter Hinzuziehung eines Fachexperten, der sich glücklicherweise in der Mitgleidschaft befindet. Wir werden die Anlage unter vorgegebenen Auflagen bereits ab Freitag öffnen. Wir bitten um Verständnis, dass dies morgen noch nicht so spontan möglich ist. Allerdings wird dies vorerst noch unter massiven Einschränkungen umgesetzt, und wir bitten jetzt schon um Verständnis,dass diese Einschränkungen noch nicht wirklich an einen "normalen" Tennisbetrieb erinnern werden. Aber was wird jetzt nicht schon alles als neue "Normalität" dargestellt?

Weitere Informationen erfolgen morgen im Laufe des Tages, und wir versprechen, die Anlage ab Freitag zu öffnen. Aber wir bitten dringend davon abzusehen, bereits morgen mit Schläger unter'm Arm und unerfüllbarer Erwartungshaltung im Hinterstübchen auf der Anlage zu erscheinen.

 

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

Für den Vorstand

Stefan Keuken 

 

  

 

 

Turnierinfo Tennisbezirk AC-DN-HS

eMail zur Turnierinfo Tennisbezirk AC-DN-HS:

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Sehr geehrte Vereinsvorstände,
liebe Jugendwarte,
 
zurzeit ist unser aller Bestreben und Hoffen, gesund zu sein und zu bleiben. Und da versteht es sich von selbst, Anordnungen, Einschränkungen und behördliche Auflagen strikt zu befolgen.
 
Wann sich die Situation wieder beruhigt oder „normalisiert“, wagt niemand vorauszusagen.
 
Ab 1.Mai sollten im Tennisbezirk AC-DN-HS die Jugend-Kreismeisterschaften 2020 starten als Qualifikationsturnier der Jugend-Bezirksmeisterschaften vom 08.-14.06.2020.
Beide Turniere sind vom Turnierkalender gestrichen worden und werden nicht ausgetragen!!!
 
Mit Bedauern weise ich auf diese Turnierabsagen hin - aber in der augenblicklichen, angespannten und unsicheren Situation wäre alles andere unrealistisch und nicht vertretbar.
 
Ich bitte herzlich, diese Information schnellstmöglich in den Vereinen an die Betreuer, Trainer und Eltern und alle jugendlichen Spieler und Spielerinnen weiterzugeben, damit alle Kenntnis erhalten und der Anmeldeprozess zu den Kreismeisterschaften gestoppt wird!
 
Mit Informationen zum Wettspielbetrieb der Mannschaften, dessen Beginn ab 08.06.2020 anvisiert ist, werde ich mich in Kürze wieder melden!
 
Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung!
 
Mit sportlichen Grüßen
Ulla Symens
Jugendwartin Tennisbezirk AC-DN-HS

Nächste Termine

Keine Termine gefunden

Gastronomie

 

site provided by

 Quicklink zu unserem Online-Buchungssystem