Neuer Hallenboden

Grand Slam in Aachen? Und das auch noch beim TC Grün Weiss?

Zumindest theoretisch denkbar, zumindest in Bälde, und zumindest bezüglich des Bodenbelags, also zumindest desjenigen in den Hallen. Und das kam (im Schnelldurchlauf) so: Wasserschaden, Versicherung, Gutachter, Totalschaden, Verhandlung, weitere Gutachten, weitere Verhandlungen, Machbarkeitsstudien, Angebote, Bodenanalysen, Testläufe bzw. -spiele, weitere Verhandlungen, Sparkasse, Zwischenfinanzierung, nochmal Verhandlung, dann Entscheidung und Entscheidung. Entscheidung 1: Seit dem 25. Juni steht der Betrag fest, den wir von der Versicherung erhalten. Dank Neuwertversicherung und gutem Ergebnis nach zähen Verhandlungen ist damit ein moderner, neuer Hallenboden auf allen sechs Hallenplätzen möglich. Entscheidung 2: Nach vielen Studien, Überlegungen und Abwägungen wurde sich für einen Rebound Ace Premium Platzaufbau entschieden - ein Aufbau und Belag, der eines Grand Slam würdig ist. Der Auftrag ist direkt nach der finalen Versicherungszusage raus, der Zeitplan wurde mit den verschiedenen möglichen Herstellern vorher schon durchgesprochen, denn er ist sportlich. Wenn jetzt aber alles wie geplant und beauftragt umgesetzt wird, dann spielt der TC Grün Weiss am 23. September zum Start der Wintersaison 2018 auf einem Boden, der in Deutschland seinesgleichen sucht. Er ist zwar in diversen Hallen schon verbaut, insbesondere in Leistungsstützpunkten, und auch in der Region konnten die Kollegen den Platz schon testweise bespielen. Dass aber eine komplette Hallenanlage schon ausschließlich mit diesem modernen, gelenkschonenden, schwingenden, und sich ein bißchen wie Außentennis anfühlenden Boden ausgestattet ist, ist unseres Wissens nach in Deutschland einmalig. Worauf wir besonders stolz sind: Wir mussten Ihnen nicht in die Tasche greifen. Keine Sonderumlage, keine Bettelei oder Belästigung, keine Sonderversammlung, kein Verkauf des Namens. Nach mehreren Verhandlungsmarathons ist der Eigenanteil im vierstelligen Bereich geblieben, was für die Liquidität des Vereins verkraftbar ist - und für den Fall, dass eine Zwischenfinanzierung wegen Zahlungsverzögerung der Versicherung notwendig würde, stünde auch schon eine Lösung parat.

Und wir sind hoffnungsschwanger, dass diese Arbeit noch Jahrzehnte Früchte trägt, denn der Bodenbelag ist nicht nur top modern, schwingend in der Breite und nicht punktuell, gelenkschonend und sowohl leistungs- als auch breitensportorientiert. Er ist auch besonders robust und wartungsarm.

Auch erfüllt er die für Hallenböden bestehende DIN-Norm:

 

https://www.leonhard-sportboden.de/sportboeden/performance/sportbodenauswahl,

so dass wir uns zukünftig auch um Fördergelder öffentlich geförderter Projekte bewerben können.

Nächste Termine

JUL
16

9:00 am 16.07.18 - 3:00 pm 20.07.18

JUL
25

6:30 pm 25.07.18 - 8:30 pm 28.07.18

AUG
20

9:00 am 20.08.18 - 3:00 pm 24.08.18

SEP
8

8:00 pm 08.09.18 - 10:00 am 09.09.18

SEP
10

2:00 pm 10.09.18 - 3:00 pm 15.09.18

Gastronomie

 

site provided by